WillkommenBlog /

#veraltet: Blog als Archiv!

Das Weltcafe ist Geschichte.

Der Blog bleibt aber noch eine Weile online. Viele Informationen sind natürlich überholt aber vielleicht inspirieren sie ja noch jemanden. Achtet also beim Lesen bitte auf das Veröffentlichungsdatum.

Der Einbrecher mit der Pudelmütze

Heute Nacht um 3:15 Uhr hatten wir Besuch! Ja, um diese Zeit ist längst geschlossen, aber der Mann mit Pudelmütze hatte ohnehin einen unüblichen Zugang gewählt und stand wohl mehr auf Selbstbedienung. Nach knapp 2 Minuten war er wieder weg - und mit ihm der Kellnergeldbeutel mit unserem Wechselgeld :-(

Das hatten wir in bald 7 Jahren Weltcafé noch nicht. Es gab schon zwei Versuche an Tür und Fenster aber "drin" war noch keiner. Dabei trifft es ringsherum immer mal wieder einen Laden oder ein Haus. Einbrüche in der Stadt sind wirklich nichts Neues und Ungewöhnliches.

Die Polizei wundert sich jedenfalls nicht. Die Beamten waren sehr schnell vor Ort und haben die Spuren aufgenommen. Am Ende konnten wir noch ein paar Fotos unseres Besuchers zur Verfügung stellen. Ob das was bringt? Wir werden sehen. Wenn jemand glaubt, die Pudelmütze zu erkennen, dann leite ich gerne das Aktenzeichen weiter. Eine kurze Mail an mich genügt.

Für die Zukunft werden wir ein paar organisatorische und technische Verbesserungen einführen um nächstes Mal den Schaden noch kleiner zu halten. Was genau? Nee, das verrate ich dann doch lieber nicht hier ;-)

Doch eins: zahlt doch bitte mit Karte! Wir haben so ein schönes Kartenlesegerät an der Rezeption von pos-cash aus Pulsnitz. Die Übernachtungsgäste nutzen schon lange die Kartenzahlung. Aber auch Cafégäste dürfen gerne ihren Kaffee damit bezahlen. Wir haben dafür keinen Mindestumsatz.

Kommentare (1)

  1. Chris
    Chris am 05.04.2015
    Ach Mensch, so ein Mist. Gut zu wissen, dass die Kartenzahlung bei euch kein Mindestumsatz hat, da werd ich das wohl nur noch so machen.. Das Trinkgeld wird ja sicher fair aufgeteilt ;)

Neuen Kommentar schreiben