WillkommenBlog

#veraltet: Blog als Archiv!

Das Weltcafe ist Geschichte.

Der Blog bleibt aber noch eine Weile online. Viele Informationen sind natürlich überholt aber vielleicht inspirieren sie ja noch jemanden. Achtet also beim Lesen bitte auf das Veröffentlichungsdatum.

Es kommt ja zum Glück wirklich selten vor, dass Gäste irgendwas im Weltcafé vergessen.

Übernachtungsgäste lassen schonmal ihre halbvollen Schampoos im Bad zurück oder Taschentücher im Nachtschränkchen. Wenn es wertvoller oder persönlicher ist, dann schicken wir das ungefragt hinterher. Wie gesagt: sowas passiert wirklich selten.

Bei Cafégästen ist das schon schwieriger. Die kennen wir ja nicht alle beim Namen und wissen meist auch keine...

Weiterlesen

So ein Café kocht ja nicht nur Kaffee sondern produziert auch reichlich Belege. In meinem Fall ist das übersichtlich und mit 2.500 Buchungsposten pro Jahr immernoch klein. Die doppelte Buchführung mache ich mit Collmex, was auch gleich die Reservierungsbestätigungen und die Rechnungserstellung erledigt. Das ist eine riesige Arbeitserleichterung im Vergleich zu einer manuellen (Tabellen-) Erfassung, die bei dieser Größe völlig ausreichend wäre. ...

Weiterlesen

Wir haben heute neue Fotos im Café aufgehängt. Diesmal sind es Urlaubsbilder aus Kanada, die eine Freundin letztes Jahr aufgenommen hat. Weite Landschaften, Seen und hohe Berge - Kanada eben.

Bei der Gelegenheit: Wenn Du auch deine Fotos o.ä. ausstellen willst, dann melde Dich ruhig. Wir haben ca. 10m Galeriehalterungen an den Wänden und 9 Wechselrahmen im Format 40x60cm.

Weiterlesen

Eine kleine Überraschung habe ich heute in der Nachbarschaft entdeckt: Kein Blumenladen, kein Friseur und kein Nagelstudio. Nein, gleich nebenan zieht "Veggytano" - ein komplett veganer Laden ein.

Wow!

Wir sind sprachlos, begeistert und drücken ganz fest die Daumen!

Bisher ist nicht viel im Netz dazu zu finden:

 

 

Weiterlesen

Wir haben einen neuen Milchlieferanten! Aber nicht nur das: Hof Mahlitzsch aus der Nähe von Nossen beliefert Dresden mit der Ökokiste. Und diese Abokiste ist flexibler als man so zuerst denkt.

So haben wir "unsere" Kiste mit viel Milch, Quark, Sahne, etwas Käse und etwas Wurst fürs Frühstück vom 

Weiterlesen

Wir bestellen ja so alle 4-8 Wochen bei memo. Ob Toilettenpapier, Bio-Baumwollhandtücher, Büroartikel, Seifenkraut-Waschmittel oder zukunftsweise LED-Energiesparbirnen - all das kommt per DHL nach 1-2 Tagen ins Haus.

Gerne nutzen wir da auch die memo-Box. Dazu gibt man bei der online-Bestellung an, dass man nach Möglichkeit die Lieferung in einer...

Weiterlesen